Gesamtschule Am Lauerhaas Wesel

Liedersommer 2019 Drucken

Liedersommer 2019 – Musik und Tanz

Kurz vor den Sommerferien steht traditionell der Liedersommer an. Wieder zeigten verschiedene Musik- und Tanzgruppen unserer Schule ihr sorgfältig vorbereitetes Programm, welches sie in den vergangenen Monaten einstudiert hatten.

Die Moderation übernahmen zwei Schülerinnen, die souverän die zahlreich erschienenen Zuschauer durch das Programm führten.

 

18:15 – es klingt noch keine Musik, überall sieht man aufgeregte Schüler, eine Geige wird gestimmt. Stellwände mit Kunstwerken des 10. Jahrgangs verhindern die Sicht hinter die Bühne. Draußen warten Eltern, Schüler und Lehrer in der warmen Abendsonne.

18:30 Endlich Einlass – schnell füllt sich die zum Konzertsaal umfunktionierte Halle.

Pünktlich geht es los und sofort fragen circa 20 Schülerinnen und Schüler des Fordermusikkurses 6 mit dem Lied „Ist da jemand?“ und die Zuschauer reagieren begeistert auf die Musik, die mit verschiedenen Instrumenten wie Kontrabass, Trompete, Gitarre und Gesang gespielt wird. Auch bei dem nächsten Lied „Feuerwerk“ springt der Funke über. Bei dem Lied „80 Millionen“, welches einige Schüler während der Mittagspausen einstudiert haben, klatschen die Zuschauer im Refrain begeistert mit. Die Tanz AG zeigt ausdrucksvollen und sehr synchronen Tanz, der schlagartig die Stimmung wechselt, passend zur Musik. So wechseln sich die Schüler auf der Bühne ab und es entstehen immer wieder neue Bilder auf der Bühne. Dann zeigen die Dance Devils eine kurze spektakuläre Tanzshow. Im Anschluss spielt die Projektband mit viel Power und mehrstimmigen Gesang den Song „21 Guns“, bevor die Stimmung mit dem letzten Stück vor der Pause etwas ruhiger wird und „Stay“ wundervoll gesungen wird.

In der Pause sind alle dankbar, dass der Förderverein der Schule für kühle Getränke, Grillwürstchen und Waffeln sorgt.

Den zweiten Teil eröffnet die Projektband mit dem aktuellen Song „Shallow“, was sehr gut aufgenommen wird. Danach spielt die Schülerband „The Reminder“ und  die Rock-Songs „Theses Days“ und „In the end“ vor. Der DG-Kurs aus Jahrgang 10 verabschiedet sich mit drei verschiedenen Tänzen. Zum Abschluss spielt die Lehrerband, zuerst das funkige „why so serious“ und dann den Rock-Song „Hall of fame“. Dies kommt bei den Schülern so gut an, dass die Zugabe nicht ausreicht und ein Stück wiederholt werden muss.

Insgesamt war es wieder ein gelungener Abend, nach dem das Publikum begeistert nach Hause ging.