Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,
nach 14½ Jahren in der Schulleitung am Lauerhaas habe ich mich am Anfang des Jahres, also weit vordem Corona anfing, unser aller Leben zu bestimmen, dafür entschieden, mich beruflich weiterzuentwickeln und mich um ein Amt in der Schulaufsicht zu bewerben.


Seit letzten Freitag weiß ich nun offiziell, dass meine Bewerbung erfolgreich war. Ab Montag, 14.09., werde ich als schulfachlicher Dezernent in der Schulaufsicht für Gesamtschulen und Sekundarschulen bei der Bezirksregierung Düsseldorf arbeiten. Dort werde ich neben generellen Aufgaben wie der Koordination der Inklusion auch für 15 Gesamt- und Sekundarschulen im Bezirk schulaufsichtlich zuständig sein.
Für mich bedeutet dies, dass Freitag, der 11.09., mein letzter Arbeitstag am Lauerhaas sein wird.
Ich schaue gerne auf die letzten 14½ Jahre zurück, denn ich war und bin wirklich gerne Schulleiter dieser Schule. Besonders beeindruckt hat mich immer der konstruktiv-kritische Austausch aller am Schulleben Beteiligten, der immer das Ziel verfolgte, für unsere Schülerinnen und Schüler „Schule und Unterricht“ kontinuierlich weiterzuentwickeln und das Schulmotto „Es ist normal verschieden zu sein“ schultäglich in der Praxis zu leben. Dafür danke ich Ihnen allen von Herzen.
Selbstverständlich ist der Lauerhaas auch in Zukunft personell gut aufgestellt:
Frau Menninghaus wird die Schule bis zur Nachbesetzung meiner Stelle als Stellvertreterin im Amt leiten. Sie wird somit alle Aufgaben direkt von mir übernehmen und ist immer dann Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie bislang mich kontaktiert haben.
Frau Teichmann wird in dieser Zeit mit der Wahrnehmung der Aufgaben der stellv. Schulleitung, die bislang Frau Menninghaus bearbeitet hat, beauftragt werden. Sie ist dann Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen der Schulorganisation, der Busse und der Mensa.
Frau Fischer wird dann mit der Wahrnehmung der Aufgaben der Abteilungsleitung 5/6 beauftragt werden. Sie ist somit Ihre erste Ansprechpartnerin für alle Belange der Jahrgangsstufen 5 und 6, für die bislang Frau Teichmann zuständig war.
Nun heißt es für mich, Abschied zu nehmen. Ich danke Ihnen allen für die gute Zusammenarbeit und Ihr Engagement für den Lauerhaas in all den Jahren. Mir hat die Arbeit am Lauerhaas und der Kontakt mit allen am Schulleben Beteiligten immer großen Spaß gemacht.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute und bleiben Sie gesund!
In diesem Sinne grüße ich Sie ein letztes Mal herzlich vom Lauerhaas,
Dirk Timmermann
Schulleiter


Drucken